Aktuelles >>  News >>  Ärgernis des Monats

Ärgernis des Monats

Termine sind wichtig. Im Alten Ägypten zur Zeit der Pharaonen (ca. 3.000 v.Chr.) gab es für die Menschen keine Zeit, wie wir diese heute kennen. Es gab naturbedingte Ereignisse, die die Einteilung des Jahres erlaubte, so wie die regelmäßige Überschwemmung des Nildeltas. Auch 4.000 Jahre später hatte sich daran für die meisten Menschen des europäischen Mittelalters noch wenig geändert: Die Menschen lebten in einem naturbedingten Jahresrhythmus.

Wir können uns dies heute gar nicht mehr vorstellen. Es gab eben kein Ereignis das man nach einem abstrakten Zeitpunkt hätte synchronisieren müssen. Alle Menschen, die füreinander wichtig waren lebten eh zusammen und ansonsten gab es unterschiedliche naturbedingte Gefahren und Veränderungen, die gemeinsam bewältigt wurden.

Angesichts unterschiedlicher Lebenslagen und Bedürfnisse ist ein Terminkalender heute wichtig. Er bringt uns zusammen. Deshalb achten Sie auf die vereinbarten Termine.