Aktuelles >>  News >>  Bundesfreiwilligendienst - eine mögliche Alternative!

Bundesfreiwilligendienst - eine mögliche Alternative!

Sie beziehen Leistungen nach dem SGB II, haben bisher keine Arbeit gefunden und wollen sich gerne sozial engagieren? -  Dann kann der Bundesfreiwilligendienst eine mögliche Alternative sein.

Der Bundesfreiwilligendienst wurde an Stelle des Zivildienstes eingeführt. Alle Bürger der Bundesrepublik Deutschland können daran teilnehmen, eine Altersgrenze gibt es nicht. Er dauert in der Regel 12 Monate und kann auf 24 Monate ausgeweitet werden.

Nach dem SGB II ist eine Weiterzahlung der Leistungen möglich (zusätzlicher Selbstbehalt), die Verpflichtung zur Vermittlung in Arbeit wird in dieser Zeit zurückgestellt. Genaue Informationen erhalten Sie von Ihrem Regionalen Jobcenter.

Hinsichtlich der Einsatzgebiete und Anforderungen verweisen wir auf die Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter www.bundesfreiwilligendienst.de.