Aktuelles >>  News >>  Das Jobcenter fördert Qualifikationen

Das Jobcenter fördert Qualifikationen


Ein Berufsabschluss ist heute mehr denn je eine Grundvoraussetzung für einen möglichst langen Verbleib in einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung.

Der Arbeitsmarkt bietet in Baden-Württemberg weiterhin relative gute Beschäftigungsmöglichkeiten, wenn der/die BewerberIn einen Berufsabschluss hat.

Das Jobcenter Landkreis Böblingen wird deshalb viel Geld in die Hand nehmen, um LeistungsempfängerInnen einen Berufsabschluss  zu ermöglichen. Dabei sind folgende Wege angedacht:
 
• Die Bewerber können in einem Betrieb innerhalb von 2/3 der Ausbildungszeit einen Abschluss erwerben. Unterstützt wird die Qualifizierungsoffensive durch Umschulungsplätze, insbesondere im Handwerk, aber auch in der Industrie und im Handel.

• Ebenso wird die Umschulung zum „Altenpfleger“ sowie Altenpflegehelfer gefördert. In Leonberg steht jetzt eine förderfähige Berufsfachschule für diesen Ausbildungsgang zur Verfügung.

• Weiterhin werden Personen, die den Abschluss ErzieherIn anstreben gefördert.

• Sollte eine betriebliche Umschulung aus besonderen Umständen heraus nicht realisierbar sein, fördert das Jobcenter eventuell eine überbetriebliche Umschulung. Diese müssen aufgrund des finanziellen Spielraums auf Ausnahmefälle begrenzt werden.

• Bildungsgutscheine werden auch weiterhin für andere berufliche Weiterbildungen ausgegeben , wenn die Chancen für eine Arbeitsaufnahme gut sind.