Aktuelles >>  News >>  Ärgernis des Monats

Ärgernis des Monats

Hab n  S e  sc on bemke t, dass man die Worte auch richtig lesen kann, wenn diese unvollständig geschrieben sind? -  Hauptsache der erste und letzte Buchstabe ist an der richtigen Stelle! Das Gehirn füllt automatisch das Unvollständige zu einem sinnvollen Ganzen. Sehr praktisch.

Wer nun aber glaubt, das könnte wir auch bei unvollständigen Anträge auf Sozialleistungen so handhaben ist leider falsch gepolt. Wir brauchen immer alle angeforderten Unterlagen und diese vollständig korrekt ausgefüllt.  Unpraktisch, aber sinnvoll.