Lexikon >>  Lexikon

Lexikon

Im Lexikon werden Ihnen die Begriffe rund um das Arbeitslosengeld II kurz und einfach erklärt.

Ordnungswidrigkeiten

Fälle von Ordnungswidrigkeiten- und Straftatverdacht sind durch die Regionalen Jobcenter gemäß § 64 Abs. 2 SGB II den jeweils zuständigen Verfolgungsbehörden zuzuleiten. Fälle von Ordnungswidrigkeiten, die gleichzeitig den Verdacht einer Straftat begründen, und Fälle des alleinigen Straftatverdachts sind den Behörden der Zollverwaltung nur dann zuzuleiten, wenn ein Zusammenhang mit der Erbringung von Dienst- und Werkleistungen besteht.

Ortsabwesenheit

Einen Urlaubsanspruch im eigentlichen Sinne haben Sie als Empfänger von Arbeitslosengeld II nicht. Möchten Sie in den Urlaub fahren,  benötigen Sie dafür vorab die Zustimmung Ihres Fallmanagers (persönliche Vorsprache). Eine unerlaubte Ortsabwesenheit führt zum Wegfall und gegebenenfalls zur Rückforderung des Arbeitslosengeldes II.